HERZLICH WILLKOMMEN beim
Jahrmarkt der kath. Jugend Wissen

Herzlich willkommen beim 53.Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen!

Hier findet man alle wichtigen Infos zum Jahrmarkt, Termine, Projektinfos und mehr.

 

  Der Jahrmarkt hat am 08. und 09. Oktober 2022 auf dem
Platz des Wissener Jahrmarktes“, 57537 Wissen stattgefunden.

 

>>> ZUR FOTOGALERIE Jahrmarkt 2022 <<<

>>> Neue Fotos Jahrmarkt 2022 (E. Stinner) <<<

JAHRMARKTS-NACHRICHTEN:

Impressionen der Jahrmarktsgala

Am 13.11.2022 hat die Jahrmarktsgala im Kulturwerk Wissen stattgefunden. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgten: Tanzcorps der KG Wissen, Tanz(t)raums Balé, Feuerspucker...

mehr lesen

Programm 2022

Der Handzettel zum 53. Jahrmarkt ist erschienen und wird aktuell an die Haushalte verteilt. >>> Der Handzettel 2022 ist auch > hier < als PDF-Datei verfügbar. Hier...

mehr lesen

Tombola 2022

TOMBOLA zu Gunsten des 53. JAHRMARKTES DER KATH. JUGEND WISSEN am 8. und 9.10.2022 auf dem „Platz des Wissener Jahrmarktes“ Preise: 1. Donau-Flusskreuzfahrt in 05.2023 „Fluss...

mehr lesen

Schirmherrschaft

Wolfgang Bosbach übernimmt die Schirmherrschaft für den 53. Jahrmarkt. Knapper und eindeutiger hätte Wolfgang Bosbach seine Zusage, als Schirmherr für den 53. Jahrmarkt der...

mehr lesen

1. Infotreff

Inhaltliches und Organisatorisches bei erstem 1. Infotreff Das erste Infotreff für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist der Startschuss für die heiße Vorbereitungsphase der...

mehr lesen

Jahrmarkt 2022 in Vorbereitung

In diesem Jahr findet der Jahrmarkt am 08. und 09. Oktober wieder in gewohnter Weise auf dem „Platz des Wissener Jahrmarktes“ statt! Alle Infos zum unterstützten Projekt findet...

mehr lesen

Projektbeschreibung 2022

Genaue Diagnosen retten Leben in Tansania – Gesundheitsversorgung verbessern durch Blutanalyse action medeor setzt sich seit 1964 für das Menschenrecht auf Gesundheit ein. Das...

mehr lesen

Was ist der „Jahrmarkt der kath. Jugend“?

Erfolgreich seit 1969

Die Hilfsaktionen, die Ende der 1960er-Jahre von der katholischen Jugend
in Wissen initiiert wurden, sind zu einer der größten Aktionen im Land geworden.  Längst schon ist der Jahrmarkt zu einer gemeinsamen Aktion nicht nur der katholischen Jugend, sondern der ganzen Kirchengemeinde und zahlreicher anderer Vereine und Gruppierungen geworden.
Im Geiste der Ökumene arbeiten auch seit Jahren zahlreiche Mitglieder
der evangelischen Schwestergemeinde mit.
Sie haben ein Projekt, das der Jahrmarkt unterstützen könnte?
Laden Sie hier den Leitfaden für einen Projektantrag herunter:

PROJEKTE UNTERSTÜZT

EURO GESPENDET

Losnummern der Tombola des 53.Jahrmarktes der Kath. Jugend Wissen

Öffentliche Ziehung am 09.10.2022 (ohne Gewähr)

60, 1132, 1400, 2048, 2622, 2775, 3878, 4177, 5194, 5235, 5510, 5621, 6265, 8399, 8892, 8919, 9150, 9330, 9354, 9548, 9688, 9967, 10695, 10934, 11226, 11446, 11796, 11886, 12965, 13980, 16855, 17708, 17711, 18539, 18672, 18720, 19141, 19368, 19547, 19553

Gewinnausgabe 13.10.2022 ab 19.30 Uhr im kath. Pfarrheim, Kirchweg, 57537 Wissen.

Hinweis
: Eine Gewinnabholung nach dem 13.10.2022 ist immer
Montags von 20:00 bis 20:30 Uhr
im Jahrmarktshaus, Kirchplatz 20, 57537 Wissen möglich.
Die Preise müssen bis spätestens Dezember 2022 abgeholt werden.

Übersicht aller bisherigen Projekte.
Die Plakate / Infoboxen können mit den Pfeilen rechts und links von 1996 bis 2021 durchgescrollt werden:

14.09.2022

1. Informationstreffen um 19.30 Uhr im Pfarrsaal.

17.09.2022

Arbeitstreff ab 10.00 Uhr im Jahrmarktshaus.

19.09.2022

Verantwortlichentreff (non Food) um 19.30 Uhr im Kolpingraum.

24.09.2022

Arbeitstreff um 10.00 Uhr im Jahrmarktshaus.

26.09.2022

Verantwortlichentreff (Food) um 19.30 Uhr im Kolpingraum.

01.10.2022

Aufbau Kleidermarkt ab 10.00 Uhr im Jahrmarktshaus.

04.10.2022

2. Informationstreffen und Verantwortlichentreff
um 19.30 Uhr in der OT.

06.10.2022

Zeltaufbau ab 13.00 Uhr.

07.10.2022

Marktaufbau ab 09.00 Uhr.

08.10.2022

JAHRMARKT. Eröffnung: 10.30 Uhr.

09.10.2022

JAHRMARKT. Messe: 08.00 Uhr.

10.10.2022

Aufräumen ab 9.00 Uhr.

13.11.2022

Jahrmarkts-Gala im Kulturwerk.
Der Eintritt ist frei.
Live-Stream unter https://kulturwerk-live.de

TERMINE 2022

Foto: action medeor

Technikerin Jacky bei einer Nutzerschulung an einem Blutanalysegerät
in einer Gesundheitseinrichtung.

Projekt 2022

Genaue Diagnosen retten Leben in Tansania
– Gesundheitsversorgung verbessern durch Blutanalyse

Kein Mensch soll an behandelbaren Erkrankungen sterben!

action medeor setzt sich seit 1964 für das Menschenrecht auf Gesundheit ein. Das Motto lautet: Kein Mensch soll an behandelbaren Erkrankungen sterben. action medeor leistet Nothilfe aufgrund von humanitären Krisen, Kriegen und Naturkatastrophen, wie z.B. in Haiti, Somalia, Syrien, Jemen und aktuell in der Ukraine. Zur Verbesserung der Diagnosemöglichkeiten soll in Kibaha, Tansania eine Produktionsstätte für Laborreagenzien aufgebaut werden.
Um Krankheiten zu erkennen, ist die Analyse des Blutes auf Entzündungen, Infektionen, Gerinnungsfähigkeit sehr wichtig. Dazu brauchen Labore Reagenzien. Reagenzien sind chemisch besonders reine Stoffe, die mit bestimmten anderen Stoffen unter definierten Bedingungen eine Reaktion auslösen (wie z.b.beim Coronatest die Flüssigkeit, in die man den Nasenabstrich hinein gibt). Diese sind ein hohen Kostenfaktor. Viele Labore in Tansania können sich diese Reagenzien nicht leisten. Die Folge ist, es fehlt ein lebenswichtiger Baustein für die Diagnose und Behandlung von Patienten.

Tansania ist bei Reagenzien von Importen aus Asien abhängig, da es keine Labore gibt, die diese herstellen können. Auch sind hier die Abnahmemengen so groß, das viele der Reagenzien verfallen und so unbrauchbar werden.  Lokal produzierte Verbrauchsmaterialien können ein entscheidender Wendepunkt für die Verfügbarkeit von Reagenzien sein, und auch passgenaue Mengen können hergestellt werden. action medeor engagiert sich deshalb im Aufbau lokaler tansanischer Produktionsstätten zur Herstellung von Blutanalysereagenzien. Das ist ein wichtiger Schritt für eine zuverlässige, dauerhafte und kosteneffiziente Verfügbarkeit dieser Verbrauchsmaterialien. 86 Krankenhäuser sollen in dieses Projekt mit eingebunden werden und die Reagenzien aus eigener Herstellung kostenlos bekommen.
Darüber hinaus werden für diese Krankenhäuser noch Laborgeräte angeschafft und die Labormitarbeiter*innen daran ausgebildet. Medizintechniker*innen von action medeor Tansania übernehmen einen kostenlosen Kundendienst zur Wartung der Geräte.
Da die Produktion von Reagenzien sehr energieaufwendig ist, soll eine nachhaltige Energieversorgung in der Produktionsstätte Kibaha über eine Photovoltaikanlage gesichert werden.
Ziele des Projektes sind, Aufbau der Produktionsstätte für Laborreagenzien in Kibaha , medizinische Versorgung zu sichern, die Abhängigkeit von Importen zu reduzieren und geringere Umweltbelastung durch nachhaltiges Wirtschaften.
Das gesamte Projekt hat ein Finanzvolumen von 1.383.398 Euro. Mit gefördert wird das Projekt von Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG). Um diese Förderung zu erhalten muss action medeor einen Eigenanteil von mindestens 75.000,00 € aufbringen. Diesen Anteil erbitte action medeor vom Jahrmarkt der kath. Jugend Wissen.

MACHEN SIE MIT – HELFEN SIE MIT!

Spendenkonto: 35109471
bei der Westerwald Bank eG (BIC GENODE51WW1),
IBAN: DE45 5739 1800 0035 1094 71, Stichwort „Jahrmarkt“

Hinweis: bitte geben Sie neben dem Verwendungszweck Ihre vollständige Adresse an,
falls Sie eine Spendenquittung benötigen!